Bitcoin Puzzle 17.000 $ bleibt ungelöst

Crypto Exchange Phemex hat ein Bitcoin-Puzzle mit 2,1 Bitcoins im Wert von USD 17.000 herausgebracht, das noch ungelöst ist.

Am 16. Januar hat die Crypto-Derivate-Handelsplattform Phemex ein Puzzle mit 2,1 Bitcoins getwittert, was zum Zeitpunkt des Schreibens fast 17.000 USD entsprach

Das Puzzle ist buchstäblich ein Bild von Satoshi Nakamoto oder zumindest das, wie sich die meisten Menschen Satoshi Nakamoto vorstellen, auch wenn es nicht genau ist. Das Bild besteht aus einem Labyrinth, und irgendwie kann dieses Labyrinth in einen privaten Schlüssel für 1.1-Bitcoins umgewandelt werden. Danach muss derjenige, der das Rätsel hier löst, lediglich seinen Besitz des privaten Schlüssels nachweisen und erhält von Phemex eine weitere 1-Bit-Münze.

Bitcoin

Da es über eine Woche her ist und das Rätsel ungelöst bleibt, hat Phemex-Mitbegründer Max Wong einige Hinweise veröffentlicht

Der aus dem Bild abgeleitete private Schlüssel ist eine große Ganzzahl und nicht im Wallet-Importformat. Die Wörter im Bild können in eine 27-stellige Zahl umgewandelt werden, und die 21-stellige Primzahl 957496696762772407663 ist irgendwie beteiligt.

Dies scheint sicherlich eine großartige Gelegenheit für jemanden zu sein, der ein Mathematiker ist, Bitcoin-reich zu werden. Es ist jedoch auf jeden Fall ein schwieriges Rätsel, da das gesamte Internet seit über einer Woche keine Erfolge vorweisen kann.

Cardano und die Bitcoin Trader Blockchain

Die Cardano-Stiftung hat Sie jedoch erfasst und sie hat einen Artikel veröffentlicht, um den nicht technisch versierten Cardano-Anlegern, die mehr wissen wollen, zu helfen.

Wie viele von euch wissen genau, was die Bitcoin Trader Blockkette ist?

Ich bin sicher, dass jeder hier von Cardano gehört hat, ich meine, es ist eine der größten Krypto-Währungen auf den Bitcoin Trader Märkten, also schätze ich, dass wir auf der gleichen Seite stehen. Aber heute stellt sich die Frage, wer von Ihnen genau weiß, was die Bitcoin Trader Blockkette ist. Die Cardano Foundation hat Sie jedoch auf dem Laufenden gehalten und sie haben einen Bitcoin Trader Artikel veröffentlicht, der den nicht technisch versierten Cardano-Investoren, die mehr über die Technologie wissen wollen, zugute kommt.

In dem Artikel, den Sie hier lesen können, wurde vom CTO von Emrugo geschrieben. Nicolás Arqueros zeigt einige der Highlights und wichtige technische Aspekte, die Cardano antreiben.

Anknüpfend an einen früheren Artikel, hier einige der besten Teile.

Cardano arbeitet, indem es Probleme in seiner Blockkette angeht, um eine besser skalierbare Blockkette aufzubauen. Damit dies funktioniert, muss Cardano nachhaltig werden, so einfach ist das.

Bitcoin

Nicolás erklärt:

„Es ist wichtig, einen Mechanismus zur Finanzierung von Verbesserungen des Protokolls und des Cardano-Projekts im Allgemeinen bereitzustellen. Wir entwickeln eine Blockkette, die für Generationen überleben soll. Um dies zu erreichen, führen wir ein öffentliches Schatzsystem ein, das aus einem kleinen Prozentsatz der Belohnungen finanziert wird, die an die Stakeholder gehen.“

Dies trägt dazu bei, dass die Finanzierung eine Selbstverständlichkeit ist und die Blockkette dezentralisiert bleibt. Darüber hinaus muss sie in der Lage sein, die Probleme zu lösen, die innerhalb traditioneller Blockketten auftreten.

Es ist nicht einfach, die Cardano-Blockkette zu erklären, ohne sehr techniklastige Worte zu verwenden, aber im Grunde genommen ist Cardano Teil eines Ökosystems, das von drei Gruppen von Menschen verwaltet wird. Seine Blockkette ist autark und versucht, viele der Probleme zu lösen, die in den Blockketten von Ethereum, Ripple und EOS auftreten.

Für weitere Neuigkeiten zu diesem und anderen Krypto-Updates, behalten Sie es mit CryptoDaily!