PlusToken moves $67 million into an unknown wallet, signaling a possible EOS spill

A wallet associated with the alleged Ponzi scheme of crypto-currencies, PlusToken, has moved 26,316,339 EOS tokens (worth over $67 million at press time) to an anonymous wallet created less than 24 hours ago. The transaction was viewed by Whale Alert tracking service earlier today.

PlusToken is believed to be one of the largest scams in the history of cryptology, reportedly having assets of nearly $3 billion, including Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) and EOS when it went bankrupt in June last year.

6/22 price analysis: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, BNB, EOS, CRO, ADA
Launched in May 2018, PlusToken acted as a crypto wallet service and investment program that promised high monthly returns. It was marketed primarily in China and South Korea.

In July 2019, six Chinese nationals were arrested in Vanuatu and extradited to China as part of the PlusToken investigation. At the time, PlusToken claimed that those arrested were regular users and not the co-founders of the company.

Australians lost more than $14 million in crypto-scams in 2019

The following month, PlusToken reportedly began moving its funds to the exchanges in an apparent attempt to collect.

The scam was not widely discussed in the western community until August 2019, when the block chain analysis company, Ciphertrace, reported the suspicious project. According to Ciphertrace, PlusToken obtained about $2.9 billion from some 3 million people.

A multi-million dollar mystery: How the „victim“ of high commissions at ETH has become the focus of attention

Suspicious market movements
As Cointelegraph pointed out, similar movements in the past of wallets associated with PlusToken have been followed by suspicions of massive open market sales in cryptomoney exchanges. This in turn led to notable spikes in the prices of Bitcoin System, ETH and the altcoins.

In November 2019, the pseudonymous researcher Ergo suggested that a major market sale was possibly driven by PlusToken fraudsters liquidating 200,000 BTCs on the open market. Similarly, research firm Chainalysis suggested in its December 2019 report that PlusToken scammers may be using over-the-counter (OTC) ramps to sell BTC, driving the price down.

However, EOS remains intact at the time of publication. It is currently trading around $2.56, up 1.26% on the day.

DForce entschädigt seine Benutzer nach Wiedererlangung von Vermögenswerten

Das dezentralisierte dForce-Finanzierungsprotokoll hat Berichten zufolge alle Benutzer erstattet, die bei einem kürzlichen Hack in Höhe von 25 Millionen Dollar betroffen waren.

In einem Tweet vom 27. April hieß es: „Mehr als 90% der Assets wurden in weniger als 24 Stunden an die Nutzer verteilt. 100% der Nutzer haben ihre Assets wiederhergestellt.

Die Gelder der Nutzer sind sicher, nachdem der Sicherheitsverstoß von Etana Custody gemeldet wurde

Am 19. April gelang es einem Hacker, in dForce einzubrechen und innerhalb von drei Stunden fast 99,5% der gespeicherten Gelder abzuziehen. Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, nutzte der Hacker eine bekannte Schwachstelle im Token-Standard ERC-777, den so genannten Wiedereintrittsangriff, und zielte auf den Stablecoin-imBTC ab.

Drei Tage nach dem Angriff, am 21. April, gab der Hacker die Gelder an dForce zurück, weil er bei einem Geldtransfer versehentlich seine Identität preisgegeben hatte.

Terpin kontert den Antrag von AT&T auf Abweisung der 200-Millionen-Dollar-„SIM-Austausch“-Klage

Die Auszahlung der Mittel folgt auf die Veröffentlichung eines „Plans zur Neuzuweisung von Vermögenswerten“, der Anfang dieser Woche angekündigt wurde.

Die Planung und Abwicklung der Rückerstattung inmitten wachsender Kritik. Auch nach der Rückforderung der Gelder wird dForce weiterhin von der Blockchain-Gemeinschaft und den Krypto-Währungen kritisiert, insbesondere weil viele dForce als „Kopie“ einer anderen ähnlichen DeFi-Plattform, Compound, betrachten.

Account in Windows 10

US-Regierung veröffentlicht neuen Leitfaden zu nordkoreanischem Cryptojacking, Ransomware und Hacking

Brian Kerr, der CEO des Multiplattform-Projekts DeFi, Kava Labs, äußerte seine Meinung zum dForce-Hack, wie Brian Kerr schrieb:

„Das dForce-Team kopierte den Code, den es nicht verstand, aus Compound, setzte ihn illegal als seinen eigenen ein, während es einige Teile änderte, ohne sich der Sicherheitsprobleme bewusst zu sein, und vermarktete ihn dann in großem Umfang an die Welt, ohne vorher sehr grundlegende Prüfungen durchzuführen.

Kerr fügte hinzu: „Der Fehler liegt sowohl beim dForce-Team als auch bei den Anwendern. dForce verstand nicht, was sie taten und vermarktete ein unsicheres Produkt.

Die Bildung einer Bullenflagge auf Bitcoin-Dominanz könnte Altcoins einen vernichtenden Schlag versetzen

Beim Durchsuchen von Crypto Twitter oder einem Bitcoin- oder Cryptocurrency-bezogenen Subreddit wurde in letzter Zeit von einer Altcoin-Saison gesprochen, die sich überall unter der Nase von Crypto-Investoren zusammenbraut.

Eine Bullenflagge, die sich aufgrund der BTC-Dominanz bildet, könnte jedoch nicht nur das Auftreten einer Alt-Saison verhindern, sondern auch Altcoins einen vernichtenden Schlag versetzen und ihre Bewertungen viel näher an Null bringen.

Der Kryptowährungsmarkt erreicht einen entscheidenden Moment für Bitcoin und Altcoins

Der Markt für Kryptowährungen befindet sich an einem kritischen Punkt. Die Bitcoin-Stimmung ist erneut optimistisch. Die Fundamentaldaten schreien nach Bitcoin Profit, und die technischen Daten deuten darauf hin, dass der langfristige Aufwärtstrend des Vermögenswerts wieder aufgenommen wird.

Das Gleiche gilt nicht für Altcoins, die neben der allerersten Kryptowährung anscheinend nur schwer in Schwung kommen.

Selbst klare Ausbrüche durch mehr als 800 Tage Abwärtstrendwiderstand haben bisher das Interesse an dem einstigen Altcoin-Raum nicht wieder geweckt.

Risikokapitalgeber kommen zu dem Schluss, dass die Zeiten des einfachen Geldes in Krypto wahrscheinlich vorbei sind. Einige Analysten behaupten sogar, dass diese Vermögenswerte ihre früheren Höchstwerte niemals wieder aufgreifen werden, während andere glauben, dass Altcoins irgendwann auf Null gehen werden.

Wenn ein Diagrammmuster in BTC-Dominanzdiagrammen als gültig bestätigt wird, werden Altcoins bald viel näher an Null sein, da Bitcoin die alternativen Krypto-Assets bald in den Schatten stellen könnte.

Bitcoin

Die BTC-Dominanz könnte auf 85% ansteigen, wenn das Bull Flag-Muster bestätigt wird

Mit der letzten Halbierung von Bitcoin begann die erste Altcoin-Saison, aber diesmal haben die Alts nur gelitten. Das Leid kann laut BTC-Dominanzdiagrammen, die eine Fortsetzung nach oben mit einer deutlichen Bildung der Bullenflagge signalisieren, an Schwere zunehmen.

Bullenflaggen sind oft Fortsetzungsmuster und brechen normalerweise bullisch nach oben. Bullenflaggen tendieren dazu, vor dem Ausbruch nach oben zu tendieren, was die Bären mit einer starken Pumpe weiter schockiert.

Diese Bewegungen werden berechnet, indem der Fahnenmast genommen und seine Länge oben im Muster hinzugefügt wird, wo der Ausbruch auftritt.

KRYPTO-MARKT IN GEFAHR: ABNEHMENDE STÄRKE DER BITMÜNZEN KÖNNTE ZU GROßEN EINBUßEN FÜHREN

  • Der gesamte Krypto-Markt konsolidiert sich derzeit, da Käufer und Verkäufer nach der gestrigen Bewegung in eine Sackgasse geraten
  • Es scheint nun, dass der Markt in der Lage sein könnte, aufgrund einiger
  • Warnsignale von Bitcoin kurzfristig einen massiven Abschwung zu erleben.
    Wenn die Benchmark-Kryptowährung den Markt nach unten führt, könnten Altmünzen den Markt stark unterdurchschnittlich abschneiden

Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt haben im Laufe des vergangenen Tages eine gewisse Gelassenheit erlebt, da sie seit der gestrigen immensen Volatilität Mühe haben, eine Richtungsänderung zu erreichen.

Diese Volatilität war in der flüchtigen Erholung von Bitcoin Era auf Höchststände von 10.400 $ verwurzelt, die kurz vor dem massiven Verkaufsdruck auf das Krypto angezapft wurde.

Der Rückgang von diesen Höchstständen führte das Krypto schließlich zu Tiefstständen von 8.600 Dollar an der BitMEX – und löste eine massive Anzahl von Liquidationen von Käufern aus, die erst kürzlich Positionen eröffnet hatten.

Natürlich schickte diese Volatilität Schockwellen über den gesamten Krypto-Markt und veranlasste Altmünzen wie Ethereum, ihre jüngsten Gewinne ebenfalls erheblich zu kürzen.

Analysten stellen nun fest, dass die BTC einige Anzeichen dafür erkennen lässt, dass sie in naher Zukunft noch weitere Schwächen erleben wird. Dies könnte sich für viele kleinere Kryptowährungen als fatal erweisen.

Alternativen zu Bitcoin Era finden

BITCOIN UND DER KRYPTO-MARKT KONSOLIDIEREN SICH; HIER IST, WAS ALS NÄCHSTES KOMMEN KÖNNTE

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.600 Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 5%. Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem es am vergangenen Tag gehandelt wurde, da es nach der gestrigen Volatilität Mühe hatte, irgendeinen Schwung zu gewinnen.

Der Rückgang von den Tageshöchstständen hat dazu geführt, dass auch Altmünzen beträchtliche Verluste zu verzeichnen hatten.

Gegenwärtig verzeichnet Ethereum gegenüber seinem USD-Handelspaar einen Rückgang von 4%, während XRP, Bitcoin Cash und Litecoin um fast 5% zurückgehen.

Diese Schwäche hat nicht wirklich einen signifikanten Einblick gegeben, wohin sich der Markt als nächstes entwickeln könnte, aber die Unfähigkeit von Bitcoin, 10.000 $ zu brechen, verdeutlicht eine grundlegende Schwäche.

Ein Analyst ist der Ansicht, dass diese Region erneut durch das Benchmark-Krypto getestet wird, was Händlern möglicherweise eine erstklassige Shorting-Gelegenheit bietet.

„BTC: Potenzieller Test bis zum S/R-Wert von 9,8k-10k, der als Resistenz wirken sollte. Suche nur nach Kurzschlüssen dort oder unter 8,5k. Okex zeigt eine starke Nachfrage auf diesem Niveau.

HIER IST, WIE NIEDRIG ANDERE HÄNDLER GLAUBEN, DASS BTC ZURÜCKGEHEN KÖNNTE

Der oben erwähnte Analyst ist nicht der einzige, der einen düsteren Ausblick für die Benchmark-Krypto-Währung bietet.

Ein anderer populärer Händler bot kürzlich eine Grafik an, aus der hervorgeht, dass er ein Abwärtsziel innerhalb der oberen 7.000-Dollar-Region gesetzt hat.

Er weist jedoch darauf hin, dass ein Überschreiten des oberen 9.000-Dollar-Bereichs seine rückläufigen Aussichten entkräften würde.

„BTC – Wieder auf dem Weg zum Short. Wenn wir diese 12 Stunden s/r s/r lvl umdrehen können, dann werde ich versuchen, wieder lang zu werden. Bis dahin ist meine Tendenz wieder bärisch“, sagte er.

Wie Bitcoin-Trends in den kommenden Stunden und Tagen kleinere Altmünzen mit klaren mittelfristigen Trends liefern sollten.

Hacker versucht, Daten zu verkaufen, die angeblich an Ledger, Trezor, Bnktothefuture-Kunden gebunden sind

Laut einem Online-Überwachungs-Webportal namens „Under the Breach“ versucht ein Hacker angeblich, Kundeninformationen zu verkaufen, die von Unternehmen wie Keepkey, Trezor, Ledger und sogar der Investitionsplattform Bnktothefuture stammen. Der Hacker scheint keine Passwörter zu haben, aber er bietet detaillierte Informationen an, die aus einem Shopify-Bruch gestohlen wurden, wie E-Mail-Adressen, Wohnadressen und Telefonnummern.

Hat der Hacker Daten?

Die als „Under the Breach“ bekannte Cyberkriminalitätsressource hat enthüllt, dass Kunden, die Produkte über Shopify gekauft und Artikel von Firmen wie Ledger, Trezor, Keepkey und sogar Bnktothefuture gekauft haben, möglicherweise ihre Identität durchsickern ließen.

Der Hacker soll dieselbe Person sein, die das Crypto-Forum Ethereum.org angegriffen hat, und er behauptet, einen massiven Cache mit Kundeninformationen zu haben.

underthebreach
@underthebreach
Der Hacker des Ethereum-Forums verkauft jetzt die Datenbanken von @Trezor und @Ledger.

Beide stammen aus einem @Shopify-Exploit.
(was darauf hindeutet, dass es noch viele weitere unterirdische Lecks gibt).

Der Hacker behauptet auch, dass er über die vollständige SQL-Datenbank der berühmten Anlageseite @BankToTheFuture verfügt.

Im Rahmen des Verstoßes zeigen Dokumente, dass der Hacker über drei große Datenbanken mit Informationen über angeblich 80.000 Kunden verfügt. Dazu gehören die E-Mail-Adresse, der Name, die Telefonnummer, die Wohnadresse und andere Daten des Kunden.

Die Datenbanken von Shopify sind angeblich mit Ledger, Trezor und Keepkey verknüpft. Am 24. Mai 2020 wandte sich die Firma Ledger jedoch an die Shopify-Diskussion und nannte sie ein „Gerücht“.

„Gerüchte behaupten, dass unsere Shopify-Datenbank durch einen Shopify-Exploit gehackt wurde“, twitterte das Ledger. „Unser E-Commerce-Team überprüft derzeit diese Anschuldigungen, indem es die so genannte gehackte DB analysiert, und bis jetzt stimmt sie nicht mit unserer echten [Datenbank] DB überein. Wir setzen die Untersuchungen fort und nehmen die Angelegenheit ernst.

Die Firma, die Trezor-Hardware-Brieftaschen herstellt, hat die Situation ebenfalls dementiert. Dies geht aus dem offiziellen Twitter-Account von Trezor hervor:

Es kursieren Gerüchte, dass unsere E-Shop-Datenbank durch einen Shopify-Exploit gehackt wurde. Unser E-Shop verwendet Shopify nicht, aber wir untersuchen die Situation trotzdem. Wir haben auch routinemäßig alte Kundeneinträge aus der Datenbank gelöscht, um die möglichen Auswirkungen zu minimieren.

Die von Under the Breach zur Verfügung gestellten Informationen zeigen, dass es keine Passwörter und nur Identitätsinformationen pro Anfrage gibt. Angeblich hat der Hacker auch die Bnktothefuture SQL-Datenbank durchbrochen und auch Identitätsinformationen aus dieser Investitionsplattform geschöpft.

Der Hacker hat eine Reihe dubioser Behauptungen und soll über die Datenbanken von fast 20 Krypto-Börsen weltweit verfügen. Niemand kann bestätigen, ob der Hacker tatsächlich über diese Datenbanken verfügt oder nicht, und bisher scheint es sich nur um Hörensagen zu handeln. Die Person hat der Öffentlichkeit auch erzählt, dass er zwei Steuerunternehmen für digitale Währungen gehackt hat und plant, diese Daten ebenfalls zu verkaufen.

Neue einzahlungsfreie Casino-Bonusse

Sie werden sich vielleicht fragen, warum Online-Casinos kostenloses Geld verschenken, aber die Wahrheit ist, dass der Bonus ohne Einzahlung bei neuen Spielautomatenseiten oft mit hohen Wettanforderungen und Einschränkungen verbunden ist, die berücksichtigt werden müssen, bevor Sie einen Ihrer Gewinne abheben können. Online-Kasinos tun dies nur, um einen Missbrauch des Bonus-Codes zu verhindern – schließlich sollen neue Spielautomaten ohne Einzahlungszwang Sie dazu ermutigen, neue Kasinospiele auszuprobieren und nicht so schnell wie möglich eine Auszahlung vorzunehmen.

Nehmen wir also an, Sie erhalten £10 für neue Slots, ohne dass eine Kaution erforderlich ist. Die Wettbedingungen sind x35. Das bedeutet, dass Sie 10 x 35 setzen müssen, also £350, bevor Sie Bargeld abheben können. Die meisten neuen Casino-Bonusse können nur an Online-Slots gesetzt werden, aber einige erlauben es Ihnen, andere Spiele wie Blackjack zu spielen.

Es ist häufig der Fall, dass Bonusse nur an Spielautomaten gewährt werden, so dass Einsätze für andere Spiele nicht zum Wetteinsatz beitragen.  Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Geschäftsbedingungen der einzelnen Websites lesen, um Einzelheiten zu den Wettbedingungen sowie zu den Spielbeschränkungen zu erfahren, wenn Sie in einem neuen Online-Casino ankommen.

Arten von Nicht-Einzahlungsboni

Keine Einzahlungsboni gibt es im Wesentlichen in vier verschiedenen Formen.

  • Die erste ist das Bonusgeld, bei dem das Casino Ihnen einen kleinen Geldbetrag zum Spielen gibt. Meistens beträgt der Bonus £10, aber es gibt einige Online-Casinos, die großzügiger sind und bis zu £30 geben, wie z.B. Winner Casino.
  • Next ist ein Freispielbonus, der nur für neue Slots ohne Einzahlungsbonus gilt. Wie der Name schon sagt, bietet Ihnen dieser Bonus eine Reihe von Freirunden an Spielautomaten, ohne dass Sie eine Einzahlung leisten müssen, und ermöglicht es Ihnen, Gewinne vom Spielen abzuhalten. Leo Vegas bietet zum Beispiel ein gutes Bonuspaket, das 200 Gratis-Spielautomaten für neue Spieler, 20 Freispiele ohne Einzahlungsbonus beim Beitritt und einen 200% Bonus bei der ersten Einzahlung umfasst. Der Nachteil ist, dass dieser Bonus ohne Einzahlung auf bestimmte Länder beschränkt ist und mit einem Zeitlimit verbunden ist, in dem Sie die Gratis-Spins nutzen müssen.
  • Der dritte Bonus, den neue Spielautomaten ohne Einzahlungszwang anbieten, ist das freie Spiel, bei dem Sie innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens kostenlose Credits verwenden können. Eine Anzahl von Credits kann behalten werden, wenn sie über der anfänglichen Summe des erhaltenen kostenlosen Bargeldes liegt. Zum Beispiel bietet Casino Classic einen Freispielbonus von £500 für eine Spielstunde an, in der Sie Ihren Gewinn behalten können.
  • Zuletzt erstattet ein Cashback-Bonus einen Prozentsatz der Nettoverluste, die Sie während eines vordefinierten Zeitraums erlitten haben. Normalerweise wird er in Form von Krediten gewährt, die beim Spielen um echtes Geld verwendet werden können. Kein Bonus-Casino gibt zum Beispiel jeden Tag 10% Rückerstattung von Verlusten mit null Einschränkungen.

Da keine Einzahlungsboni eingeführt wurden, bietet ein neues Casino No Deposit Promo potenziellen Kunden buchstäblich kostenloses Geld, einfach um ein Konto zu eröffnen. Diese Art von Bonus ist darauf ausgerichtet, den Geschmack des Spielens mit echtem Geld zu bieten, ohne dass ein Kunde eigenes Geld einsetzen muss.

Die Idee dahinter ist, dass Interessenten, nachdem sie sich durch ihren Gratisbonus gespielt haben, weiterhin mit ihrem eigenen Geld spielen wollen. Keine Zusageboni wie dieser haben das Potenzial, eine breitere Marktbasis zu erschließen, indem sie einen größeren Personenkreis ansprechen. Zum Beispiel zielt Mummiesbingo.com auf Spielerinnen ab, die Mütter sind.

Ihr Bonus ohne Einzahlungsbonus gibt ihren neuen Mitgliedern die Chance, kostenlos Bingo zu spielen und Kontakte zu knüpfen, mit denen sie viel eher Gemeinsamkeiten haben. Ein neuer Casino-Bonus ohne Einzahlungszwang zielt nicht nur auf Nischenmärkte wie diesen ab, sondern auch darauf, Menschen anzuziehen, die die Spielautomaten genießen und sich im Spielen auf kostenlosen Websites versucht haben, aber immer noch zögern, eine Einzahlung zu tätigen, weil sie sich nicht sicher sind, wie das alles mit echtem Geld funktioniert.

Trotzdem können die verschiedenen Arten von neuen Casino-Angeboten und Boni mit ihren Spielregeln und dem Kleingedruckten den Kopf eines jeden ins Trudeln bringen. Die Bedingungen und Regeln können von Website zu Website unterschiedlich sein und sogar für verschiedene Kunden unterschiedlich gelten – sie können zum Beispiel auf der Währung basieren, die sie verwenden, oder darauf, wo sie wohnen.

Neue No-Deposit-Casinos führen neue Kunden mit ihren Boni in die manchmal komplexen Bedingungen und Regeln ein, ohne die Sorge, dass sie ihr Geld für etwas einsetzen, das sie nicht vollständig verstehen. Wenn sich jemals jemand gefragt hat, ob ein neuer No-Deposit-Casino-Bonus zu schön ist, um wahr zu sein, dann ist die Antwort, dass sie nicht einfach Geld an Kunden verteilen, das sie mitnehmen können. Es geht darum, neue Kunden in das Online-Casino-Erlebnis einzuführen, und deshalb gibt es Regeln und Bedingungen, wie dieser Bonus verwendet werden kann, die von Website zu Website unterschiedlich sein können.

Die häufigsten Abweichungen gibt es auch in Form von Vorbehalten, die an die angebotenen Boni geknüpft sind, auch wenn dies selten Kosten für den Kunden mit sich bringt. Eine übliche Bedingung für den Bonus ist zum Beispiel die zeitliche Begrenzung – Ihr Gratis-Bonus ist nur für den Zeitraum von einer Stunde verfügbar, und Sie können ihn vollständig verbrauchen, solange Sie Ihre Wetten abschließen oder innerhalb einer Stunde nach der Anmeldung spielen. Ein weiteres Beispiel könnte sein, dass Ihr Bonus Ihnen in Etappen ausgezahlt wird – Sie müssen möglicherweise eine bestimmte Anzahl von Händen spielen, bevor Ihnen der nächste Teil Ihres Bonus zur Verfügung steht.

Auszahlungsbedingungen sind recht üblich – in den meisten Fällen ist es Ihnen nicht gestattet, Ihre Gewinne oder den Restbetrag Ihres Bonus abzuheben, bis bestimmte Kriterien erreicht sind. Dies kann eine Mindestzahl von Wetten oder eine bestimmte Anzahl von Aktivitäten innerhalb eines bestimmten Zeitlimits beinhalten. Die Bedingungen für die Anspruchsberechtigung Ihres Bonus können sich auf den Umfang und die Art der getätigten Wetten erstrecken, und bestimmte Arten von Spielen können ausgeschlossen werden.

Selbst wenn Sie also einmal festgestellt haben, ob Sie überhaupt als Kunde qualifiziert sind oder nicht, können die Bedingungen und Regeln wie ein Minenfeld erscheinen. Davon abgesehen, ein seriöses neues Casino ohne Einzahlungszwang wird seine Bedingungen und Regeln so klar wie möglich formulieren.

Und das gilt auch für die Verordnung. Es ist eine Sache, sein Geld durch Glücksspiele an Spielautomaten zu verlieren. Es ist eine andere, es durch eine unehrliche Online-Site zu verlieren. Damit neue britische Online-Kasinos dem Glücksspielgesetz von 2005 entsprechen, müssen sie von der Glücksspielkommission lizenziert sein, die alle Aspekte des kommerziellen Glücksspiels in Großbritannien, einschließlich der Nationallotterie, regelt.

Typischerweise zeigen neue Online-Kasinos ohne Einzahlungsboni ihre Lizenz in der Fußzeile ihrer Website an. Britische Websites sollten auch eine Zertifizierung von einer Organisation wie eCOGRA haben. Dies zeigt, dass die Site geprüft wurde, um sicherzustellen, dass sie strenge Standards für Fairplay erfüllt.

Andere Arten von Boni

Die bei weitem großzügigsten Arten von Boni sind die Anmeldeboni. Diese Willkommensbonusse, wie sie im Allgemeinen genannt werden, sollen potenzielle Kunden auf ihre Websites locken, so wie jeder Einzelhändler Werbeaktionen anbieten würde, um potenzielle Kunden in seine Geschäfte zu locken.

Da Begrüßungsboni so strukturiert sind, dass sie einen guten ersten Eindruck vom Online-Kasino und allen angebotenen Spielen vermitteln, und Online-Kasinos nicht die Gemeinkosten haben, die herkömmliche Kasinos haben, können sie es sich leisten, sehr attraktive Boni anzubieten, die auf den erstmaligen Spieler zugeschnitten sind. Das Ziel ist es, neue Kunden zu ermutigen, ein Konto zu eröffnen und es dann zu finanzieren, um von der angebotenen Promotion zu profitieren. Wenn das Konto erst einmal eröffnet ist, werden sie eher bleiben.

Von allen Willkommensbonussen ist die Spielbonusvariante die am häufigsten angebotene. Dies ist ebenfalls ein Bonus, der gewährt wird, sobald neue Kunden ein Konto eröffnen und zum ersten Mal Geld auf dieses Konto einzahlen. Das Kasino ermutigt den Kunden, eine größere Ersteinzahlung zu tätigen, indem er den Betrag, um den es sich handelt, sofort anpasst, wodurch sich die Bankroll effektiv verdoppelt.

Auch innerhalb des Match-Bonus gibt es Variationen, wobei einige Online-Casinos sogar einen noch höheren Betrag als den des Kunden einzahlen. Das ist eine effektive Methode, um neue Spieler anzuziehen. Aber jetzt gehen die Online-Casinos noch weiter mit einer noch stärkeren und attraktiveren Art von Bonus – einem Bonus, der keinen Beitrag und kein Engagement des Kunden erfordert. Dies ist der Bonus ohne Einzahlung.

Neue Kasinos ohne Einzahlung FAQ

Wie man den besten Bonus ohne Einzahlung definiert?

Alle Online-Casinos behaupten, die besten zu sein, und Sie fragen sich wahrscheinlich, wie das überhaupt möglich ist? Nun, das ist es nicht. Die besten Casinos bieten eine Fülle von Spieloptionen, einen erstklassigen Kundendienst, schnelle Abhebungen und eine Reihe von Werbeaktionen. Apropos Promotions, der beliebteste Casino-Bonus, den Sie finden werden, ist der Bonus ohne Einzahlung. Genau wie bei Casino-Spielen gibt es auch hier keine Obergrenze für alle, was bedeutet, dass sich die Bedingungen für die verschiedenen Bonusangebote von Casino zu Casino unterscheiden.

Neue Casinos ohne Einzahlung haben eine Marketingstrategie, die darauf ausgerichtet ist, neue Kunden mit dem Versprechen eines Gratis-Bonus ohne Einzahlung anzulocken, und diese sind wie drei Testboni zu behandeln, da das gewonnene Geld normalerweise auf Ihr Bonus-Konto gutgeschrieben wird und daher hohe Wettanforderungen stellt.

Die besten Casinos bieten bei diesen Bonussen ohne Einzahlung nicht nur echte Geldgewinne an, sondern auch einen No-Win-Cap, aber dieses Angebot ist so ähnlich wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Um den besten No-Deposit-Bonus-Deal zu erhalten, halten Sie Ihre Augen auf niedrige Wettanforderungen, keinen Maximalgewinn und Gewinne, die in Ihr Echtgeld-Bankkonto eingezahlt werden, gerichtet.

Wie funktioniert der Bonus ohne Einzahlung in bar?

Einfach ausgedrückt, Sie erhalten einen bestimmten Betrag auf Ihrem Bankkonto, der dann für alle Casino-Spiele, die Ihnen gefallen, verwendet werden kann. Online-Kasinos werden nicht einfach nur kostenloses Bargeld in Ihr Echtgeld-Bankkonto einzahlen, da dies dazu führen würde, dass Kasinospieler sich auszahlen lassen, ohne zu spielen, und dass das Online-Kasino pleite geht. Kein Einzahlungsbonus erlaubt es Ihnen, die angebotenen Casino-Spiele auszuprobieren, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen.

Wie kann ich mir einen No Deposit Bonus auszahlen lassen?

Indem Sie die Wettbedingungen erfüllen. Wie bereits erwähnt, unterscheiden sich die Bedingungen und Konditionen dieser Angebote von Online-Casino zu Online-Casino, was bedeutet, dass es schwierig ist, eine Zahl darauf zu setzen. Angenommen, Sie erhalten einen Bonus von £10 ohne Einzahlung und die Wettbedingungen sind 65x (das ist hoch, aber nicht ungewöhnlich), dann müssten £10 bis 65x durchgespielt werden, bevor Sie eine Auszahlung beantragen können – das sind £650 für diejenigen, die nicht so schnell mit der Mathematik sind. Sie müssten wesentlich mehr gewinnen, um zu gewinnen, und dann gibt es noch andere Bedingungen, wie z.B. ein maximaler Gewinn pro Runde, und in den meisten Fällen ist eine Einzahlung erforderlich, bevor Sie eine Auszahlung beantragen können.

Wie oft werden in Großbritannien neue Casinos ohne Einzahlung eröffnet?

Ständig tauchen neue Online-Kasinos auf, aber wir wissen nie, welche Angebote sie wahrscheinlich haben werden, bis sie in Betrieb gehen. Von den Tausenden von Online-Kasinos, die es gibt, bieten nur eine Handvoll keine Einzahlungsgeschäfte an, daher sind die Chancen, dass dies bald geschieht, ziemlich gering.

Kann ich Casino-Spiele um echtes Geld ohne Einzahlung spielen?

Nein. Eine Kaution ist erforderlich, wenn Sie vorhaben, alles, was Sie gewinnen, zu behalten. Selbst wenn Sie es schaffen, die Wettbedingungen zu klären und echtes Geld auf Ihrem Konto haben, ist eine Einzahlung erforderlich. Dieser Prozess ermöglicht es dem Betreiber des Online-Kasinos, Sie als denjenigen zu identifizieren, für den Sie sich ausgeben, und so kann er das Geld an die Einzahlungsmethode senden, die Sie Ihrem Konto hinzufügen. Was hindert Sie daran, Ihr Konto zu finden und diese Summe sofort mit Ihren Gewinnen abzuheben? Bedauerlicherweise die Geschäftsbedingungen.

Können Kunden ohne Kartendetails einen Bonus ohne Einzahlung erhalten?

Kartendetails sind erforderlich, um keine Einzahlungsbonusangebote auszulösen, und Sie fragen sich wahrscheinlich, warum. Durch das Hinzufügen von Zahlungsdetails können Online-Kasinobetreiber bestätigen, dass Sie der Kontoinhaber sind, indem sie Ihre Angaben auf dem Anmeldeformular mit den Angaben zu Ihrer Zahlungsmethode vergleichen. Seien Sie versichert, dass keine Gelder von Ihrem Konto abgehoben werden, es sei denn, Sie möchten eine Einzahlung vornehmen.

Welche Zahlungsmethoden können verwendet werden, um einen Bonus ohne Einzahlung abzuheben?

Alle wichtigen Debitkarten und E-Wallets können für Abhebungen in Online-Casinos verwendet werden. Die Mehrheit der Online-Kasinos verarbeitet jedoch Ihre Abhebung zurück zu der Finanzierungsquelle, die Sie zuletzt zur Finanzierung Ihres Kontos verwendet haben. Um Ihre Gewinne so schnell wie möglich zu erhalten, sollten Sie versuchen, eine elektronische Geldbörse zu verwenden, da die Bearbeitungszeit nur wenige Stunden betragen kann.

Freie epische Spiele ‚GTA 5‘ machte das Spiel anfällig für Mods und Hacker

Freie epische Spiele ‚GTA 5‘ machte das Spiel anfällig für Mods und Hacker

Das kostenlose Fiasko von Epic Games GTA 5 verursacht weiterhin einige Probleme, da neue Berichte nun behaupten, dass das Spiel nun einem massiven Angriff von Mods und Hackern ausgesetzt ist.

Werbegeschenk für einen Mega Sale bei Bitcoin Circuit

Seit dem 15. Mai, als der Epic Games Store GTA 5 als kostenloses Werbegeschenk für einen Mega Sale bei Bitcoin Circuit veröffentlichte, erleben die Spieler weiterhin eine Reihe von Problemen.

Es begann damit, dass der Server der Epic Games Store-Website für mehr als acht Stunden abstürzte, gefolgt von allen möglichen Arten von Serverfehlern und Launcher-Fehlern. In den kommenden Tagen wurden auch die Server von Rockstar Games in Mitleidenschaft gezogen, da sie einen massiven Ansturm neuer Nutzer zu verzeichnen hatten.

Der Serverausfall war sogar so schlimm, dass – in gewisser Weise – auch der Red Dead Redemption 2-Server betroffen war.

Anscheinend bringt die Saga des freien GTA 5-Fiaskos eine neue Reihe alter Schurken mit sich, da die Spieler von einem Schwarm von Mods und Hackern berichten, die die Spielumgebung stören.
Keine Angst mehr davor, verboten zu werden

Laut einer Reddit-Diskussion wird erwartet, dass nach der freien Veröffentlichung „Modder“ in großer Zahl auftauchen werden. Diese Mods haben angeblich keine Angst mehr davor, von Rockstar Games verboten zu werden.

Independent weist darauf hin, dass das Hacken von Spielen mit GTA Online nicht möglich ist, aber aufgrund des kostenlosen Werbegeschenks bei Bitcoin Circuit können sich zuvor gesperrte Spieler nun als neue Benutzer ausgeben und neue Möglichkeiten schaffen, das Gameplay erneut zu stören.

Kostenlose Epic Games ‚GTA 5‘ machte das Spiel anfällig für Mods und Hacker

Diese Spieler, die über genügend Programmierkenntnisse verfügen, können versuchen, dem Spiel bestimmte Gegenstände hinzuzufügen. Tatsächlich hat ein Redakteur einen Schnappschuss im Spiel gepostet, in dem ein Mod irgendwie in der Lage war, einen riesigen Roboter aus Panzern einzusetzen.

Der betroffene Spieler betitelte den Schnappschuss mit: „Nun, ich schätze, niemand kümmert sich mehr darum, verbannt zu werden“.

Kotaku betont, dass die Mods und Hacker „die öffentlichen Lobbys störten, indem sie Dinge wie das Laichen hunderter großer Flugzeuge, das Abstürzen von Servern oder das Einsperren von Spielern in Käfige taten“.
Es gibt keine entkommenden Mods, jeder Server ist befallen.

Beschwerden wurden online über verschiedene soziale Medienplattformen wie Twitter und Reddit verbreitet. Viele Spieler haben darauf hingewiesen, dass sie in jedem Spiel, an dem sie teilnehmen, mindestens zwei bis drei Mods getroffen haben.

Bei jeder Sitzung auf dem gta-Online-PC, die ich dort besuche, gibt es einen verdammten Modder.

Andere werden sogar von diesen Mods heimgesucht, selbst wenn sich die Spieler im Story-Modus abmelden und wieder einloggen. Offenbar können diese Hacker laut einer weiteren Reddit-Diskussion, solange die Spieler mit den Rockstar-Servern verbunden sind, die Spielumgebung der Spieler immer noch ruinieren.

„Ein Modder hat mir einmal das Riesenrad auf den Kopf gestellt. Ich habe die Lobby gewechselt und es wurde jedes Mal schlimmer“, teilte ein Redakteur mit.

Bitcoin Puzzle 17.000 $ bleibt ungelöst

Crypto Exchange Phemex hat ein Bitcoin-Puzzle mit 2,1 Bitcoins im Wert von USD 17.000 herausgebracht, das noch ungelöst ist.

Am 16. Januar hat die Crypto-Derivate-Handelsplattform Phemex ein Puzzle mit 2,1 Bitcoins getwittert, was zum Zeitpunkt des Schreibens fast 17.000 USD entsprach

Das Puzzle ist buchstäblich ein Bild von Satoshi Nakamoto oder zumindest das, wie sich die meisten Menschen Satoshi Nakamoto vorstellen, auch wenn es nicht genau ist. Das Bild besteht aus einem Labyrinth, und irgendwie kann dieses Labyrinth in einen privaten Schlüssel für 1.1-Bitcoins umgewandelt werden. Danach muss derjenige, der das Rätsel hier löst, lediglich seinen Besitz des privaten Schlüssels nachweisen und erhält von Phemex eine weitere 1-Bit-Münze.

Bitcoin

Da es über eine Woche her ist und das Rätsel ungelöst bleibt, hat Phemex-Mitbegründer Max Wong einige Hinweise veröffentlicht

Der aus dem Bild abgeleitete private Schlüssel ist eine große Ganzzahl und nicht im Wallet-Importformat. Die Wörter im Bild können in eine 27-stellige Zahl umgewandelt werden, und die 21-stellige Primzahl 957496696762772407663 ist irgendwie beteiligt.

Dies scheint sicherlich eine großartige Gelegenheit für jemanden zu sein, der ein Mathematiker ist, Bitcoin-reich zu werden. Es ist jedoch auf jeden Fall ein schwieriges Rätsel, da das gesamte Internet seit über einer Woche keine Erfolge vorweisen kann.

Cardano und die Bitcoin Trader Blockchain

Die Cardano-Stiftung hat Sie jedoch erfasst und sie hat einen Artikel veröffentlicht, um den nicht technisch versierten Cardano-Anlegern, die mehr wissen wollen, zu helfen.

Wie viele von euch wissen genau, was die Bitcoin Trader Blockkette ist?

Ich bin sicher, dass jeder hier von Cardano gehört hat, ich meine, es ist eine der größten Krypto-Währungen auf den Bitcoin Trader Märkten, also schätze ich, dass wir auf der gleichen Seite stehen. Aber heute stellt sich die Frage, wer von Ihnen genau weiß, was die Bitcoin Trader Blockkette ist. Die Cardano Foundation hat Sie jedoch auf dem Laufenden gehalten und sie haben einen Bitcoin Trader Artikel veröffentlicht, der den nicht technisch versierten Cardano-Investoren, die mehr über die Technologie wissen wollen, zugute kommt.

In dem Artikel, den Sie hier lesen können, wurde vom CTO von Emrugo geschrieben. Nicolás Arqueros zeigt einige der Highlights und wichtige technische Aspekte, die Cardano antreiben.

Anknüpfend an einen früheren Artikel, hier einige der besten Teile.

Cardano arbeitet, indem es Probleme in seiner Blockkette angeht, um eine besser skalierbare Blockkette aufzubauen. Damit dies funktioniert, muss Cardano nachhaltig werden, so einfach ist das.

Bitcoin

Nicolás erklärt:

„Es ist wichtig, einen Mechanismus zur Finanzierung von Verbesserungen des Protokolls und des Cardano-Projekts im Allgemeinen bereitzustellen. Wir entwickeln eine Blockkette, die für Generationen überleben soll. Um dies zu erreichen, führen wir ein öffentliches Schatzsystem ein, das aus einem kleinen Prozentsatz der Belohnungen finanziert wird, die an die Stakeholder gehen.“

Dies trägt dazu bei, dass die Finanzierung eine Selbstverständlichkeit ist und die Blockkette dezentralisiert bleibt. Darüber hinaus muss sie in der Lage sein, die Probleme zu lösen, die innerhalb traditioneller Blockketten auftreten.

Es ist nicht einfach, die Cardano-Blockkette zu erklären, ohne sehr techniklastige Worte zu verwenden, aber im Grunde genommen ist Cardano Teil eines Ökosystems, das von drei Gruppen von Menschen verwaltet wird. Seine Blockkette ist autark und versucht, viele der Probleme zu lösen, die in den Blockketten von Ethereum, Ripple und EOS auftreten.

Für weitere Neuigkeiten zu diesem und anderen Krypto-Updates, behalten Sie es mit CryptoDaily!

So erstellen Sie ein neues lokales Benutzerkonto unter Windows 10

Wenn Sie Windows 10 aktualisieren, wird Ihr altes Konto mit Ihnen mitgeliefert, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen, erstellen Sie während des Prozesses ein neues Konto, aber was ist, wenn Sie zusätzliche lokale Konten hinzufügen möchten? Lesen Sie weiter, wir zeigen Ihnen, wie Sie in Windows 10 Konto anlegen und mit unseren Tipps gelingt es jedem Windows-Nutzer.

Warum will ich das tun?

Millionen von Windows-Benutzern erstellen niemals sekundäre Konten auf ihren Computern und verwenden ihr primäres administratives Konto für alles. Dies ist eine nicht so sichere Praxis und eine, die die meisten Menschen aus der Gewohnheit herausholen sollten.

Das Erstellen eines sekundären Kontos für sich selbst (damit Sie nicht immer mit Administratorrechten angemeldet sind) ist eine großartige Idee, die die Sicherheit Ihres Computers erheblich erhöht. Das Erstellen separater lokaler Konten für Ihre Kinder oder andere Benutzer bedeutet, dass sie die Dinge so einrichten können, wie sie es wünschen, separate Benutzerordner haben – Dokumente, Bilder usw. – und sicherstellen, dass diese zweifelhaften Minecraft-Downloads, die sie auf schattigen Websites finden, Ihr Konto nicht infizieren.

Während Sie geneigt sein könnten, das Microsoft-Konto für die von ihm bereitgestellten Online-Funktionen zu verwenden, ist ein Standard-Lokalkonto – wie Sie es in Windows 7 und früheren Versionen hatten – ideal für Personen, die ihr Login nicht mit Microsoft verknüpfen möchten, und es ist perfekt für Kinder, die nicht alle Extras benötigen (und möglicherweise nicht einmal eine E-Mail-Adresse haben, um überhaupt auf das Konto zu verlinken).

Werfen wir einen Blick auf den Prozess zum Erstellen neuer lokaler Benutzerkonten in Windows 10.

Account in Windows 10

Erstellen eines neuen lokalen Benutzerkontos unter Windows 10

Zuerst müssen Sie auf die Einstellungen Ihres Benutzerkontos zugreifen. Beachten Sie, dass es sich unter Windows 10 um ein separates Tier handelt, das vom Eintrag „Benutzerkonten“ in der Systemsteuerung getrennt ist.

Drücken Sie Windows+I, um die Settings App aufzurufen, und klicken Sie dann auf „Accounts“.

Wechseln Sie auf der Seite Konten zur Registerkarte „Familie & andere Personen“ und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Andere Person zu diesem PC hinzufügen“. Sie mögen sich von der Schaltfläche „Familienmitglied hinzufügen“ verführen lassen, aber diese Funktion erfordert die Einrichtung eines Microsoft-Onlinekontos und die Zuordnung von Mitgliedern zu Ihrer Familie. Es ist eine nützliche Funktion, mit der Sie das Konto eines Kindes überwachen können, aber nicht das, wonach wir hier suchen.

Im Fenster Microsoft-Konto, das sich öffnet, werden Sie zur Erstellung eines Online-Microsoft-Kontos geleitet. Ignorieren Sie die Aufforderung zur Eingabe einer E-Mail oder Telefonnummer. Klicken Sie stattdessen unten auf den Link „Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person“.

Auf der nächsten Seite schlägt Windows vor, dass Sie ein Online-Konto erstellen. Auch hier ignorieren Sie all dies und klicken Sie unten auf den Link „Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen“.

Wenn Sie neue Konten in Windows 7 und früheren Versionen erstellt haben, wird Ihnen der nächste Bildschirm bekannt vorkommen. Geben Sie einen Hinweis auf Benutzernamen, Passwort und Passwort ein, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Nachdem Sie auf „Weiter“ geklickt haben, werden Sie wieder auf den Bildschirm Konten zurückgeworfen, den Sie zuvor gesehen haben, aber Ihr neues Benutzerkonto sollte nun aufgelistet werden. Wenn sich jemand zum ersten Mal mit dem Konto anmeldet, erstellt Windows Benutzerordner und beendet die Einrichtung.

Standardmäßig ist Ihr lokales Benutzerkonto als eingeschränktes Konto festgelegt, d.h. es kann keine Anwendungen installieren oder administrative Änderungen an der Maschine vornehmen. Wenn Sie einen triftigen Grund haben, den Kontotyp in ein Administratorkonto zu ändern, können Sie auf den Kontoeintrag klicken, „Kontoart ändern“ auswählen und dann von eingeschränkt auf administrativ wechseln. Auch hier gilt: Wenn Sie keine wirkliche Notwendigkeit haben, ein Administratorkonto einzurichten, lassen Sie es im viel sichereren eingeschränkten Modus.