KRYPTO-MARKT IN GEFAHR: ABNEHMENDE STÄRKE DER BITMÜNZEN KÖNNTE ZU GROßEN EINBUßEN FÜHREN

  • Der gesamte Krypto-Markt konsolidiert sich derzeit, da Käufer und Verkäufer nach der gestrigen Bewegung in eine Sackgasse geraten
  • Es scheint nun, dass der Markt in der Lage sein könnte, aufgrund einiger
  • Warnsignale von Bitcoin kurzfristig einen massiven Abschwung zu erleben.
    Wenn die Benchmark-Kryptowährung den Markt nach unten führt, könnten Altmünzen den Markt stark unterdurchschnittlich abschneiden

Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt haben im Laufe des vergangenen Tages eine gewisse Gelassenheit erlebt, da sie seit der gestrigen immensen Volatilität Mühe haben, eine Richtungsänderung zu erreichen.

Diese Volatilität war in der flüchtigen Erholung von Bitcoin Era auf Höchststände von 10.400 $ verwurzelt, die kurz vor dem massiven Verkaufsdruck auf das Krypto angezapft wurde.

Der Rückgang von diesen Höchstständen führte das Krypto schließlich zu Tiefstständen von 8.600 Dollar an der BitMEX – und löste eine massive Anzahl von Liquidationen von Käufern aus, die erst kürzlich Positionen eröffnet hatten.

Natürlich schickte diese Volatilität Schockwellen über den gesamten Krypto-Markt und veranlasste Altmünzen wie Ethereum, ihre jüngsten Gewinne ebenfalls erheblich zu kürzen.

Analysten stellen nun fest, dass die BTC einige Anzeichen dafür erkennen lässt, dass sie in naher Zukunft noch weitere Schwächen erleben wird. Dies könnte sich für viele kleinere Kryptowährungen als fatal erweisen.

Alternativen zu Bitcoin Era finden

BITCOIN UND DER KRYPTO-MARKT KONSOLIDIEREN SICH; HIER IST, WAS ALS NÄCHSTES KOMMEN KÖNNTE

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels verzeichnet Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.600 Dollar einen Rückgang von etwas mehr als 5%. Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem es am vergangenen Tag gehandelt wurde, da es nach der gestrigen Volatilität Mühe hatte, irgendeinen Schwung zu gewinnen.

Der Rückgang von den Tageshöchstständen hat dazu geführt, dass auch Altmünzen beträchtliche Verluste zu verzeichnen hatten.

Gegenwärtig verzeichnet Ethereum gegenüber seinem USD-Handelspaar einen Rückgang von 4%, während XRP, Bitcoin Cash und Litecoin um fast 5% zurückgehen.

Diese Schwäche hat nicht wirklich einen signifikanten Einblick gegeben, wohin sich der Markt als nächstes entwickeln könnte, aber die Unfähigkeit von Bitcoin, 10.000 $ zu brechen, verdeutlicht eine grundlegende Schwäche.

Ein Analyst ist der Ansicht, dass diese Region erneut durch das Benchmark-Krypto getestet wird, was Händlern möglicherweise eine erstklassige Shorting-Gelegenheit bietet.

„BTC: Potenzieller Test bis zum S/R-Wert von 9,8k-10k, der als Resistenz wirken sollte. Suche nur nach Kurzschlüssen dort oder unter 8,5k. Okex zeigt eine starke Nachfrage auf diesem Niveau.

HIER IST, WIE NIEDRIG ANDERE HÄNDLER GLAUBEN, DASS BTC ZURÜCKGEHEN KÖNNTE

Der oben erwähnte Analyst ist nicht der einzige, der einen düsteren Ausblick für die Benchmark-Krypto-Währung bietet.

Ein anderer populärer Händler bot kürzlich eine Grafik an, aus der hervorgeht, dass er ein Abwärtsziel innerhalb der oberen 7.000-Dollar-Region gesetzt hat.

Er weist jedoch darauf hin, dass ein Überschreiten des oberen 9.000-Dollar-Bereichs seine rückläufigen Aussichten entkräften würde.

„BTC – Wieder auf dem Weg zum Short. Wenn wir diese 12 Stunden s/r s/r lvl umdrehen können, dann werde ich versuchen, wieder lang zu werden. Bis dahin ist meine Tendenz wieder bärisch“, sagte er.

Wie Bitcoin-Trends in den kommenden Stunden und Tagen kleinere Altmünzen mit klaren mittelfristigen Trends liefern sollten.

Author: admin